Mittwoch, 17. Januar 2018

Nachrichten > Vermischtes

Rauchmelder schlugen Alarm - Feuerwehr musste nicht eingreifen

(hr) Als eher harmlos stellte sich die Ursache für einen Feuerwehreinsatz heute Abend kurz nach 20 Uhr in Eberbach-Nord heraus.

Bewohner eines Hauses in der Pestalozzistraße hatten die Feuerwehr alarmiert, nachdem aufgrund starker Rauchentwicklung die Rauchmelder in der Wohnung zu piepsen begonnen hatten.

Schnell stellte sich jedoch heraus, dass jemand lediglich Essen auf dem Herd vergessen hatte, das anbrannte und die Wohnräume verrauchte. Die Freiwillige Feuerwehr Eberbach war mit einem kompletten Löschzug vor Ort, außerdem Polizei und DRK.
Nach ausgiebiger Belüftung der Wohnung konnte der Schreck verdaut werden und die weihnachtliche Gemütlichkeit wieder einkehren.

2-.-1.17

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de