WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 20. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Ehrungsmarathon in der Alten Turnhalle Beerfelden


Überreichung der Urkunden des Feuerwehrverbands Odenwaldkreis e.V. für 65- und 70-jährige Mitgliedschaft in Feuerwehren. (Foto: Barbara Gusz)

(bg) Zu einer besonderen Veranstaltung waren am Samstagabend, 11.Mai, die Feuerwehrmitglieder der Stadt Oberzent in die Alte Turnhalle in Beerfelden eingeladen.

Dort fand der erste Ehrungsabend der Gesamtwehr Oberzent statt. Der Einladung von Stadtbrandinspektor Marco Johe waren viele Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sowie Bürgermeister Christian Kehrer, Erster Kreisbeigeordneter des Odenwaldkreises Oliver Grobeis, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes und Kreisbrandinspektor Horst Friedrich, Kreisjugendfeuerwehrwart Dominic Groh und der Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung Klaus Weyrauch.
Marco Johe bedankte sich in seiner Begrüßungsrede bei den 450 aktiven Feuerwehrleuten, die ehrenamtlich tätig sind. Er betonte die große Bedeutung zeitgemäßer Ausrüstung und blickte auf bevorstehende Ereignisse voraus Vorgesehen ist u.a. die Lieferung eines Staffellöschfahrzeugs für die FFW Beerfelden, sowie je eines TSF-W für die FFW Hetzbach und FFW Olfen. Des Weiteren soll in Kürze die Ausschreibung für die Beschaffung des Einsatzleitwagens für die Stadt Oberzent erfolgen.

Bürgermeister Christian Kehrer würdigte das jahrelange hohe Engagement der 15 Teilwehren mit 450 Aktiven..
Im Mittelpunkt des Abends standen die Ehrungen für langjähriges Engagement in der Feuerwehr.

Die Anerkennungsprämien für viele Jahre aktive Mitgliedschaft, die durch das Land Hessen ausgezahlt werden, wurden von Bürgermeister Kehrer verliehen an Lena Neff, Patrick Wendel, Patrick Löffler, Jens Schindler, Florian Fülöp, Florian Haas, Markus Beisel, Christopher Benz, Michael Pollak, Katharina Götz, Daniel Kabel, Tina Uhrig, Steffen Bartmann, Fabian Ludebühl, Tom Siefert und Florian Volk für 10 Jahre, an Thomas Münch, Michael Fobe, Marcel Bässe, Manuel Hering, Katrin Kaufmann, Harald Schäfer, Manuel Scheuermann, Jürgen Freudel, Thomas Olt, Thomas Pirk, Oliver Thanel, Björn Jöst und Peter Lübke für 20 Jahre, an Roland Hoffmann, Reiner Trautmann, Ronald Siegelin, Frank Gärtner, Andreas Uhrig, Klaus Heckmann, Reinhard Wrba, Sascha Helm, Stefan Hofmann, Jochen Sauter, Volker Höhner, Hans Laier, Frank Nowitzki, Heiko Postawa und Dieter Jahn für 30 Jahre, an Volker Daum, Rolf Scheuermann, Ortwin Maurer, Hans Jürgen Ziegler, Klaus Krämer, Achim Löll, Reiner Koch, Erwin Lüdebühl, Horst Michel und Stefan Emmerich für 40 Jahre.

Des Weiteren folgten Ehrungen des Landes Hessen. Es war ein wahrer Ehrungsmarathon, den Oliver Grobeis zusammen mit Horst Friedrich bewältigen musste.

Mit dem Silbernen Brandschutzehrenzeichen am Bande für 25-jährige aktive und pflichttreue Dienste in Feuerwehren wurden ausgezeichnet: Daniel Braner, Matthias Burth, Jörg Eckert, Benjamin Götz, Erwin Hügelschäfer, Nicolay Kaufmann, Jochen Klug, Horst Lippert, Daniel Ludebühl, Thomas Münch, Martin Pollak, Bernd Röth, Harald Schäfer, Manuel Scheuermann, Markus Schwarzer, Martin Seip, Christoph Siefert und Jochen Weinthäter.

Mit dem Goldenen Brandschutzehrenzeichen am Bande für 40-jährige aktive und pflichttreue Dienste in Feuerwehren wurden Klaus Bartmann, Ludwig Eifert, Matthias Grim, Thomas Ihrig, Klaus Kleinhans, Jürgen Krieger, Ortwin Maurer, Jürgen Neff, Werner Neff, Reiner Pokoj, Uwe Sauer und Hans-Jürgen Ziegler geehrt. Das Goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande für 50-jährige aktive und pflichttreue Dienste in Feuerwehren wurde an Helmut Kaufmann überreicht.

Goldene Ehrennadeln für langjährige Dienste in Feuerwehren aus Anlass des Übertritts in die Ehren- und Altersabteilung erhielten Jürgen Bartmann, Jürgen Fischer, Gerhard Friedrich, Ewald Johe, Horst Müller und Reiner Pokoj.

Das Silberne Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbands Hessen-Darmstadt für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Georg Heinz Ihrig und Claus Weidmann. Das Goldene Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Rudolf Brandel, Wilfried Breitinger, Dieter Fleck, Heiko Hagendorn, Günter Heckmann, Erich Hering, Hans Ihrig, Heinz Ihrig, Egon Sauer und Werner Seip.

Weiter ging es mit der Überreichung des Goldenen Ehrenzeichens am Bande des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt für 60-jährige Mitgliedschaft Damit wurden Willy Fischer, Wilfried Throm und Ernst Uhrig geehrt.

Für besondere Verdienste über viele Jahre in verantwortlichen Positionen erhielten Timo Bauer und Ernst Schäfer das Silberne Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt. Eine Urkunde des Feuerwehrverbands Odenwaldkreis e.V. für 65-jährige Mitgliedschaft in Feuerwehren erhielten Willi Bartmann, Erich Boxberger, Ludwig Sattler, Heinz Schäfer und Werner Walz.

Eine ganz besondere Ehrung war die Überreichung der Urkunde des Feuerwehrverbands Odenwaldkreis e.V. für 70-jährige Mitgliedschaft in Feuerwehren an Heinrich Breimer (seit 1948 Mitglied der FFW Beerfelden) und Erwin Ihrig (seit 1948 Mitglied der FFW Schöllenbach).

Weil auch die ehrenamtliche Arbeit bei der Jugendfeuerwehr besonders geschätzt wird, wurde durch Kreisjugendfeuerwehrwart Dominik Groh eine Floriansmedaille in Gold für besondere Verdienste an Meike Friedrich überreicht. Marc Gärtner wurde mit eine Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet.

13.05.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Stellenangebot