WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JazzMe 2019

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. März 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Ratssaal wird zu Ehren des früheren Bürgermeisters umbenannt


Großes Bild: Der amtierende Bürgermeister Peter Reichert gratuliert dem Ehrenbürger Horst Schlesinger. Links oben Lothar Jost bei seiner Rede, darunter der Jubilar mit der Sandsteintafel "Horst-Schlesinger-Saal". (Fotos: Claudia Richter)

(cr) Aus Anlass des heutigen 80. Geburtstags des ehemaligen Eberbacher Bürgermeisters Horst Schlesinger gab die Stadt am Vormittag einen festlichen Empfang im Saal des Rathauses. Dieser wurde zu Ehren des Jubilars in “Horst-Schlesinger-Saal” umbenannt.

Horst Schlesinger war von 1972 bis 1996 Eberbachs Stadtoberhaupt. Nach drei vollständigen Amtsperioden (jeweils acht Jahre) trat er nicht mehr zur Wiederwahl an. Nach seinem Ausscheiden als Bürgermeister verlieh ihm der Gemeinderat im Jahr 1996 die Ehrenbürgerwürde.

Sein Nach-Nachfolger im Amt, Peter Reichert, begrüßte den Jubilar und die überaus zahlreich erschienenen Gäste im Ratssaal. In seiner Ansprache ging Reichert vor allem auf Schlesingers Wirken als Bürgermeister in Eberbach ein und enthüllte schließlich die Sandsteintafel, die den bisherigen Ratssaal als “Horst-Schlesinger-Saal” ausweist. Der Gemeinderat hatte diese Umbenennung in Würdigung Schlesingers Verdienste insbesondere um den Rathausbau in den 1980er Jahren beschlossen.

Lothar Jost, als ehemaliger Justitiar der Stadt ein Wegbegleiter und enger Mitarbeiter Schlesingers, skizzierte in einer humorvollen und pointierten Rede den Mensch Horst Schlesinger und seine Art der Amtsführung als Bürgermeister. Die komplette Rede Josts bieten wir hier zum Nachlesen als PDF-Dokument zum kostenlosen Download an.

Die 80 Jahre, die er heute vollendete, sieht und merkt man Horst Schlesinger nicht an. Auch wenn er nun schon fast so lange im Ruhestand ist wie seine Amtszeit dauerte, ist sein Wirken in und für Eberbach noch präsent. Fußgängerzone, Altstadtsanierung, Rathaus-Neubau, Einkaufszentrum Eberbach-Nord und die Umgehungsstraße L 2311 waren wesentliche Maßnahmen, die Schlesinger als Bürgermeister vorantrieb und umsetzte. In seiner Ansprache betonte das mittlerweile in Waldbrunn beheimatete “Geburtstagskind” die hohe Lebensqualität in Eberbach im Vergleich zu vielen anderen Wohnorten, was vielen Einwohnern hier gar nicht bewusst sei. Eberbach mit seiner großen Gemarkungsfläche, den acht Ortsteilen und der zentralörtlichen Bedeutung als Mittelzentrum sei für ihn immer eine besondere Herausforderung gewesen, ein “kleiner Riese”. Dass er ein weiteres Lieblingsprojekt, den Fußgängersteg über den Neckar, nicht verwirklichen konnte, schmerzt ihn offenbar heute noch ein bisschen. Wenn der Steg gebaut worden wäre, so Schlesinger, gäbe es während der aktuellen Renovierung der Tiefgarage keine Parkplatznot: Man könnte in der Au parken und die 200 Meter über den Fluss zu Fuß direkt in die Stadt gehen. Beispielhaft ging er auch auf einige Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale Eberbachs ein: den Archivverbund mit Umlandgemeinden, die Ausweisung des Bannwalds und die Einrichtung des Arboretums im Stadtwald. In dem Baum- und Strauchpark am Kreuzberg steht und gedeiht auch seit 1996 der “Horst-Schlesinger-Ginkgo”. Der Ehrenbürger begrüßte ausdrücklich die Ankündigung Bürgermeister Reicherts, den Ohrsberg - ein “Kleinod” und ebenfalls ein Alleinstellungsmerkmal - als Naherholungsgebiet zu entwickeln. Zum Schluss zitierte Schlesinger die unvergessene SPD-Stadträtin Margareta Steinmetz: “Wer seine Stadt liebt, der dient ihr gern”. “Das habe ich getan”, so der sichtlich gerührte Jubilar.

Musikalisch umrahmt wurde der Empfang durch Marina Rivkina am Klavier und Vladimir Rivkin an der Violine. Im Anschluss an den offiziellen Teil waren die Gäste noch zu einem Mittagessen geladen.

08.01.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

FSK

Ronald Schmitt

Werben im EBERBACH-CHANNEL