WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Fritz Karl

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 14. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Nur die Damen konnten bei ihrem Heimspiel punkten

(bro) (ar) Vergangenes Wochenende hatten alle drei Mannschaften des KC 80 Eberbach Spiele. Den Auftakt machten die Herren in der Bezirksliga 3/1.

Sie mussten gegen den SKC Adler Neckargemünd 2 in Heidelberg antreten, hatten aber keine Chance gegen die stark aufspielende Mannschaft. Es spielten Martin Handbauer 804 Holz, Wolfgang Och 877 Holz, Manuel Dietz 845 Holz, Tobias Hühn als bester Spieler auf Seiten von Eberbach 915 Holz, Ralph Michelbach 870 Holz und Steffen Kress, und Karl-Heinz Dir teilten sich die Durchgänge und spielten zusammen 772 Holz. Endstand des Spieles 5.404 zu 5.083 für Neckargemünd.

Am Sonntag spielte die gemischte Mannschaft auf eigenen Bahnen gegen die Mannschaft aus Mosbach. Auch hier konnten man keine Punkte holen. In dieser Mannschaft spielten Günter Schulz 371 Holz, Sandro Celiento 331 Holz, Jürgen Zeume 353 Holz und Stefan Wierz 361 Holz. Endstand des Spieles 1.416 zu 1.684 für den TV Mosbach.

Das Highlight aller Spiele war das Spiel der Damen. Sie hatten die Mannschaft Ubstadt/Wolfartsweier 1 zu Gast. Es war ein sehr spannendes Spiel. Durch das Startpaar, Waltraud Heinemann mit 401 Holz und Angelika Rupp mit 416 Holz, lag man mit 49 Holz im Rückstand. Nun musste die Aufholjagd beginnen. Justine Rupp mit 434 Holz und Ulla Braun mit 452 Holz machten das Unmögliche möglich und holten 40 Holz auf, so dass man nur noch mit neun Holz im Rückstand lag. Das Schlusspaar, Birgit Wierz, sie spielte als Tagesbeste 459 Holz, und Susanne Richter mit 418 Holz, legte nochmals einen Endspurt hin und machte schließlich den Sieg perfekt, so dass man das Spiel mit 56 guten Holz gegen die auch sehr stark spielende Mannschaft aus Ubstadt/Wolfartsweier, die auf dem zweiten Tabellenplatz liegt, gewann. Endstand des Spieles 2.590 zu 2.534 für die Damen aus Eberbach.

18.12.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL